72. Stunden-Aktion der KLJB in Harkebürgge

Sie packten da an, wo Hilfe gebraucht wird. Tausende junge Menschen im Oldenburger Land beteiligten sich am Wochenende.

Sie packten da an, wo Hilfe gebraucht wird. Tausende junge Menschen krempelten für die 72-Stunden-Aktion Oldenburger Land die Ärmel hoch und erneuerten Grünanlagen, Spiel- und Grillplätze, richteten Sommerfeste in Altenheimen aus, organisierten eine Typisierungsaktion der DKMS und schafften Unzähliges mehr. Bundestagsabgeordnete Silvia Breher schaute auch vorbei:


"Zum Abschluss besuchte ich das Projekt der Katholische Landjugendbewegung Harkebrügge, die rund um das Heimathaus alles neu gestalteten. Einfach klasse, was die Landjugend hier und viele weitere Ortsgruppen im Oldenburger Münsterland geleistet haben. So ein tolles Engagement, ihr seid einfach spitze!"

 

Nach oben